Gemüse-Paella mit Oliven

  1. In einem Topf 3 EL Olivenöl erhitzen. Den Reis zuschütteln und unter Rühren 3 Minuten braten. Den Gemüsenfond zugießen. Die Safranfäden zerreiben und mit dem Lorbeer zum Reis geben. Den Reis im geschlossenen Topf in 10 Minuten halb gar kochen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 220° C vorhitzen. Die Paprikaschoten im heißen Ofen rösten, bis die Haut Blasen wirft und angekohlt ist. Die Schoten aus dem Ofen nehmen, in einen Gefrierbeutel geben und abkühlen lassen. Dann die Schoten häuten, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  3. Tomaten blanchieren, häuten und ohne Stielansätze und Samen würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Bohnen und Lauch putzen und waschen, die Bohnen in 3 cm große Stücke, den Lauch in dünne Ringe schneiden. Möhren schälen und in dünne, etwa 4 cm lange Stifte schneiden.
  5. Erhitzen Sie das restliche Öl in einer Paellapfanne oder in einer großen, weiten Pfanne. Zwiebeln und Knoblauch darin etwa 5 Minuten andünsten.  Paprikapulver einrühren und kurz mitbraten. Bohnen, Lauch und Möhren hinzufügen und etwa 5 Minuten mitbraten.
  6. Das Gemüse salzen und pfeffern. Den halb garen Reis dazugeben, alles gut vermischen und bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten fertig garen. Geben Sie nach 10 Minuten die Paprika- und Tomatenstücke dazu. Sollte der Reis zu trocken werden, etwas Gemüsefond angießen. Zum Schluß die Oliven untermischen. Die Paella auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.

Zutaten

6 ELOlivenöl
400 gPaella-reis
800 mlGemüsefond, nach Bedarf mehr
1 gSafranfäden
1Lorbeerblatt
250 grote Paprikaschoten
250 ggrüne Paprikaschoten
400 gTomaten
2Zwiebeln
5Knoblauchzehen
200 ggrüne Bohnen
150 gLauch
150 gMöhren
1 ElPaprikapulver, edelsüß
Salz
Pfeffer
100 grammschwarze Oliven

Budeguer - Tucumen - Chardonnay

2015
€ 9,85