Kaninchenfilet mit Kohlgemüse und Jägersauce

  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Für das Kohlgemüse schneiden Sie vom Spitzkohl den Strunk keilförmig heraus. Blätter ablösen, kalt waschen und gut abtropfen lassen. Jeweils die Mittelrippe entfernen und dann die Kohlblätter in etwa 2 x 2 cm große Stücke schneiden.
  2. Für die Sauce alle Zutaten vorbereiten: Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Sehr große Pilze halbieren Sie erst und schneiden sie dann quer in Scheiben. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Inzwischen die Kaninchenfilets salzen und pfeffern und in einem Bräter in Butterschmalz rundum 5 Minuten anbraten. Den Bräter für etwa 10 Minuten in den heißen Ofen schieben.
  4. Für das Kohlgemüse den Zucker in einem weiten Topf karamellisieren.
  5. Den Kohl zugeben, mit Portwein ablöschen und unter Rühren den Zucker loskochen.
  6. Gießen Sie den Geflügelfond auf, und dünsten Sie den Kohl in 8 bis 10 Minuten gar. Das Kohlgemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  7. Kräuter für das Kaninchenfilet waschen, trocken schütteln und auf einem Backblech verteilen. Die Kaninchenfilets auf das Blech geben und im ausgeschlalteten Ofen warm halten.
  8. Für die Sauce die Butter zerlassen, Champignon und Schalotte anschwitzen, mit Wein ablöschen, kurz aufkochen und durch ein feines Sieb passieren. Reduzieren Sie den Fond zusammen mit dem Kalbsfond um die Hälfte, dann Pilze, Schalotten und Estragon zugeben. Mit Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken und die Kaninchenfilets mit der Sauce anrichten. Dazu passen Nudeln, Spätzle oder Kartoffeln.
 
 

Zutaten

Für das Kohlgemüse:
1Spitzkohl
3-4 TLZucker
50 mlweißer Portwein
200 mlGeflügelfond aus dem Glas
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Muskatnuss, frisch gerieben
Für die Sauce:
250 gChampignons
3Schalotten
1/2 BundPetersilie, glatt
100 gButter
250 mltrockener Weißwein
250 mlKalbsfond aus dem Glas
1-2 TLEstragonblätter, gehackt
1 SpritzerAceto balsamico
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Für das Kaninchenfilet:
8Kaninchenrückenfilets
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Butterschmalz
Thymianzweige
Rosmarin
Petersilie

A16 - Punto ar - Malbec

2014
€ 9,50

Domingo Hermanos - Domingo Molina - Malbec

2013
€ 16,30

Domingo Molina - Rupestre - Malbec, Merlot, Tannat

2013
€ 72,95