Steinpilzknödel

  1. Das Weißbrot entrinden und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Brotwürfel in eine Schüssel füllen. Rühren Sie Sahne, Milch und 50 g zerlassene Butter unter. Die Eier zufügen und ebenfalls untermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würuen und 1 Stunde quellen lassen.
  2. Die Steinpilze putzen (möglichst nicht waschen, sondern nur abreiben) und in Würfel schneiden. Schälen Sie Schalotte und Knoblauch, und würfeln Sie beides fein.
  3. Schalotte und Knoblauch in einer Pfanne mit 20 g zerlassener Butter andünsten. Die Steinpilze zugebe und kurz mitbraten. Petersilie und Oregano darüberstreuen und die Pilzmischung leicht abkühlen lassen.
  4. Vermengen Sie die Hälfte der Pilzmischung mit der Weißbrotmasse und dem Mehl, bis ein formbarer Teig entstanden ist.
  5. Den Teig in etwa 12 Portionen von je 50 g teilen. In die Mitte jeder Teigportion eine Mulde drücken und je 1 TL von der Pilzfüllung hineingeben. Die Knödelmasse vorsichtig um die Füllung drücken, um die Füllung ganz zu umhüllen. Formen Sie die Knödel in der flachen Hand rund.
  6. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Knödel hineingeben und bei schwacher Hitze in etwa 12 Minuten gar ziehen lassen.
  7. Die Steinpilzknödel aus dem Wasser heben und auf Tellern mit zerlassener Butter und gemischtem Salat anrichten. Die Knödel nach Belieben mit geriebenbem Bergkäse bestreuen.

Zutaten

200 gWeißbrot vom Vortag
50 gSahne
100 mlMilch
120 gButter, zerlassen
2-3Eier
1/2 TLSalz
Pfeffer, frisch gemahlen
Muskatnuss, frisch gerieben
400 gSteinpilze
1Schalotte
1Knoblauchzehe
1 ELPetersilie, gehackt
1 ELOregano, gehackt
40 gMehl

Budeguer - Tucumen - Cabernet Sauvignon (ab 6 Flaschen mit 15% Rabatt)

2014
€ 9,85

Cavas del 23 - Beviam Reserve - Cabernet Sauvignon

2007
€ 19,99

Domingo Molina - Palo Domingo - Malbec, Cabernet Sauvignon, Tannat

€ 119,00